Verlängerung der Offenlegungsfrist für Jahresabschlüsse 2021 ist da!

Die deutsche Wirtschaft befindet sich mitten im dritten Krisenjahr. Gerade für kleine und mittlere Kanzleien sind die Belastungen erdrückend. DStV-Präsident Lüth wandte sich daher jüngst mit einem Brandbrief an Bundesjustizminister Dr. Buschmann. Das Bundesamt für Justiz reagierte in Abstimmung mit dem BMJ prompt: Die vom DStV geforderte Verlängerung der Offenlegungsfrist für die Jahresabschlüsse 2021 haben sie nun erklärt.

Mit der erneuten Verlängerung der Sanktions-Schonfrist für die Veröffentlichung der Jahresabschlüsse 2021, wonach kein Ordnungsgeldverfahren nach § 335 HGB vor dem 11.4.2023 eingeleitet wird, können Kanzleien und Unternehmen nun auch in diesem Jahr etwas aufatmen.

 

Ihr Team Steuerberatung Sachse

 

Quelle: Steuerberaterverband Thüringen

 

0361 64 43 050

mail@steuerberatung-sachse.de
Verlängerung der Offenlegungsfrist für Jahresabschlüsse 2021 ist da!

Steuernews